1. Einleitung

Diese Seite soll dir einen Überblick darüber geben, welche Anbieter im TV oder als Stream die Begegnungen der 1. Fußball Bundesliga  übertragen. Hier findest du auch Informationen zu den Kosten und Laufzeiten.

Aufgrund des Übertragungsrechte-Wahnsinns, der in den letzten Jahren  ausgebrochen ist, haben wir uns entschieden den Fußball in seine einzelnen Wettbewerbe zu unterteilen. Auf diese Weise stellen wir die Informationen  für Euch übersichtlicher dar.

Am einfachsten ist es natürlich SHL einfach als Lesezeichen hinzuzufügen oder die App zu laden. Wenn dir der Text zu viel zu lesen ist, findest du hier unsere tabellarischen Übersichten mit allen Infos.

2. Sky weiterhin erster Sender

Bei der 1. Bundesliga im Fußball hat es im Vergleich zur letzten Saison nicht viel Bewegung bei der Verteilung der Rechte gegeben. Der Pay TV Sender Sky besitzt weiterhin die Übertragungsrechte für 266 der 306 Bundesliga-Partien und bleibt damit der Platzhirsch im Profifußball der Männer. Alle Spiele gibt es in der Spielzeit 2019/20 wie gewohnt in der Einzelausstellung oder als Konferenz. Die Begegnungen können sowohl im Fernsehen auf den Sky Bundesliga Kanälen oder im Stream bei Sky Go verfolgt werden.

Klick zu Sky
266 Begegnungen auf Sky
Klick zu DAZN
Alle Freitags- und Montagsspiele

3. DAZN übernimmt die übertragungsrechte von Eurosport

Ein kleiner Paukenschlag im Markt für die Übertragungsrechte in Deutschland (und Österreich).
Eurosport
 hat seine Rechte zur Übertragung der Freitags- und Montagsspiele an DAZN verkauft und wird keine Bundesliga mehr übertragen. Die ungeliebten Montagsspiele bleiben also auch diese Saison bestehen. Darüber hinaus überträgt DAZN nun auch die fünf Begegnungen, die Sonntags um 13:30 Uhr beginnen. Die Übertragung findet wie bei DAZN üblich nicht im TV sondern im Stream statt.

Zum Ende der Saison werden damit natürlich auch die Relegationsspiele zur 2. Bundesliga von DAZN übertragen – ob der Streaming Anbieter die Relegationsspiele auch kostenlos anbieten wird, wie es Eurosport getan hat und auch für diese Saison angekündigt hatte, ist noch offen.

4. Bundesliga im ZDF

Auch in einem öffentlich rechtlichen Sender kann dieses Jahr wieder eine sehr begrenzte Anzahl an Bundesligaspielen verfolgt werden. Das ZDF hat sich die Rechte für drei der Freitagsspiele gesichert. Übertragen werden damit kostenfrei das Eröffnungsspiel am 16. August zwischen dem FC Bayern München und der Berliner Hertha sowie die Begegnungen an den Freitagen des 17. und 18. Spieltags.

Klick zum ZDF
Eröffungsspiel im ZDF

5. Die Übertragungsrechte in der Übersicht

WOCHENTAG
SENDEPLATZ
SENDER 1
SENDER 2
Freitag
20:30 Uhr
DAZN
Samstag, Konferenz
15:30 Uhr
SKY
Samstag, Topspiel
18:30 Uhr
SKY
Sonntag
13:30 Uhr
DAZN
Sonntag
15:30 Uhr
SKY
Sonntag
18:30 Uhr
SKY
Montag
20:30 Uhr
DAZN
Eröffnungsspiel Hinrunde (Fr. 16.08.)
20:30 Uhr
DAZN
ZDF
Eröffnungsspiel Rückrunde (Fr. 18.01.)
20:30 Uhr
DAZN
ZDF
Freitag, 17. Spieltag
20:30 Uhr
DAZN
ZDF
Englische Wochen, Topspiel
18:30 Uhr
SKY
Englische Wochen, Konferenz
20:30 Uhr
SKY

*Alle Angaben ohne Gewähr

6. Die Anbieter im Vergleich

DAZN

Jahres-Abo: 119,99 €

11,99/pro Monat
TV
Stream
Konferenz
Relegationsspiele
Monatlich kündbar
Gratismonat

ZDF

Drei Freitagsspiele

0/pro Monat
TV
Stream
Konferenz
Relegationsspiele
Monatlich kündbar
Gratismonat